Unsere Flotte

 

Unsere Schiffsmodelle entstehen zum Teil aus Bausätzen, aber auch in althergebrachter Schiffbautradition, direkt vom Plan zum Modell.

Ausschlaggebend ist der Grundsatz "jeder so wie er kann", nichts muss, aber alles kann. Dabei kommt es durchaus vor, dass Bausatzmodelle durch Ausrüstungsteile, entweder von speziellen Herstellern oder durch eigene Anfertigungen, zusätzlich detailliert werden.

 


Bei Bausätzen sind die Materialien in der Regel vorgegeben, beim Bau direkt nach Plan muss jeder die Wahl der Baumaterialien seinen persönlichen Fertigkeiten anpassen. Die gängigen Materialien sind dabei Holz, Polystyrol,

glasfaserverstärkter Kunststoff, Metall und in einigen Fällen auch Carbon.

 

Eine zusätzliche Herausforderung ist dann die elektronische Ausrüstung der Modelle, denn viele Modellbauer wollen ihre erschafften "Werke" auch auf dem Gewässer realitätsnah erleben.

 

So entstehen Schiffsmodelle, die in ihrer Individualität vom einfachen Elektromotor-Betrieb mit Steuerung der Fahrtrichtung bis hin zum filigranen Modell mit unzähligen Sonderfunktionen reichen.

 

Eine Auswahl davon finden Sie in den oben stehenden Kategorien.