Name des Modells
Erbauer:
Eigner:
 
Daten des Modells
Schiffstyp
Modellkategorie:
Maßstab:
Länge über alles:
Breite über Anbauten:
Höhe über alles:
Tiefgang:
Baumaterialien:
Baugrundlagen:
Bauzeit in Std:
Gewicht des Modells:
"Theodor Heuss"
Peter Böttcher
Peter Böttcher
 
 
Seenotrettungskreuzer
RC-Modell
1:25
928 mm
212 mm
 
 55 mm
GFK, Polystyrol, Messing, Alu
Bauplan der DGzRS und Fotos vom Original 
950 Std.
410 gr.

Information zum Modell:

Das Modell wurde nach Plänen der DGzRS und Originalfotos gebaut. Es zeigt den Ausrüstungsstand kurz vor der Außer-dienststellung.

Im Gegensatz zum Original ist das Modell nur mit zwei Fahrmotoren ausgestattet.

Folgende ferngesteuerte Sonderfunktionen wurden im Modell realisiert:

-Getrennte Steuerung der 2 Fahrmotoren über einen Kreuzknüppel der Fernsteuerung

-Öffnen und Schließen der Heckklappe

-Absetzen und Aufnehmen des Tochterbootes

-Drehbarer Mann auf dem Vordeck mit Löschschlauch

-Wasser spritzen aus dem Schlauch

-Drehbarer Scheinwerfer auf dem Vordeck, Mann auf der Brücke dreht sich und hebt dabei den Feldstecher an die Augen

-Radar dreht

-Digitale Geräusche -Motor-Horn-Schiffsglocke

-Fahrlicht mit Decksbeleuchtung und Armaturenbrettbeleuchtung

-Schlepplicht vorn und achtern

-Decksarbeitsbeleuchtung

-Suchscheinwerfer auf der Brücke und auf dem Vordeck

-Beiboot: Fanghaken und Beleuchtung

Informationen zum Original:

Die Indienststellung des Originals erfolgte 1957. Es war das erste Schiff mit Tochterboot.

Zunächst war es auf der Nordseeinsel Borkum stationiert. Später wurde es nach Laboe verlegt, wo es nach fast 30 Jahren im Juni 1985 außer Dienst gestellt wurde.

Der Kreuzer hatte eine Länge von 23,2m und die drei Motoren leisteten 1750 PS. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 22 Kn.

 

zur Galerie      zum Baubericht