Name des Modells:                        "KARL MORITZ"              

Erbauer:                                         Harald Schmidt

Eigner:                                            Harald Schmidt                                                              

 

Daten des Modells:

Schiffstyp:                                       Hafenschlepper

Modellkategorie:                            RC-Modell

Maßstab:                                          1:33

Länge über alles:                             745 mm                     

Breite über Anbauten :                    255 mm          

Höhe über alles:                              460 mm          

Tiefgang :                                          90 mm                     

Baumaterialien :                              Sperrholz, ABS-Platten + Profile, Alublech, Ms-Blech,Profiele

Baugrundlagen :                             Baukasten Hegi 3507 von 1977, teilweise Originalpläne, Fotos, eigene Aufmaße         

Bauzeit ca. in Stunden :                   (gefühlte 10 Jahre – 1500 Std. ?)

Gewicht des Modells :                      ca. 4,9 kg      

 

Informationen zum Modell:

2002 erster Blickkontakt mit TK 1 am Sielponton, dann am Hachmannkai bei Taucher Knoth 2002 - 2012 TK 1/KARL MORITZ fotografiert, Aufmaße, Blechplan kopiert und Schipper-Befragung2004 HEGI Schnellbaukasten 3507gekauft2012 (18.8.) Taufe und Jungfernfahrt des Modells1 Kortdüse(n) - 1 Festpropeller 50mm - 1 niedrigtouriger E-Motor (Siemens) - 1 Akku 12 Volt, 3,0 Ah - 1 Fahrtensteller – vorschriftsmäßige Beleuchtung manuell über Kippschalter.

 

Informationen zum Original:

In den Jahren 1962 – 1965 ließ die Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH, Hamburg eine Serie von 6 gleichen Schleppern bei Th. Buschmann in Hamburg Wilhelmsburg bauen. Es waren zu der Zeit sehr leistungsstarke Schlepper mit 600 PS und Kortdüse.

 

1964 (29.9.) (B-Nr. 108) als „FAIRPLAY I“ in Dienst gestellt

1994 Umbenennung in „WARNOW I“, Heimathafen Rostock, weiterhin bei Fairplay

2002 an Taucher Knoth in Hamburg und in „TK 1“ umbenannt

2008 an Schleppkontor Meyrose GmbH in Hamburg und in „KARL MORITZ“ umbenannt, Liegeplatz Sielponton, Vorsetzen.

 

Technische Daten:

Länge: 24,5 m, Breite: 7,00 m, Tiefgang: 2,70 m, 98 BRT, 250 t Verdrängung

1 MAN-Diesel G 7 V 23,5/33, 1964, 600 PSe, mit Aufladung, 600 Upm, Nr. 403096; NAVILUS GETRIEBE Lohmann & Stolterfoht, Witten, GUW 508/1253, 1964, 600 PS, 600

 

zur Galerie